Schneckentrompete - Dung Kar

Dieses Instrument kommt aus Tibet und ist aus einer Meeresschnecke hergestellt. Die letzte Windung der Schnecke wird entfernt, so entsteht ein Loch in das hineingeblasen wird. Die Anblastechnik ist beispielsweise wie bei der Trompete. Die vibrierenden Lippen, bilden den Ton.

Aus Silber gefertigte Ornamente, Tierdarstellungen und aufgefügte Halbedelsteine schmücken dieses Instrument. Wie viel Zeit mag wohl der Hersteller in dieses wundervolle Prachtstück gesteckt haben!

Es wird bei kultischen Zeremonien und für die unter anderem in Tibet bekannte Luftbestattung gespielt.

Öffnungszeiten & Preise
über uns
Country
E-Mail an uns
Movies
Home
Aktuelles
Instrumente
Links
Newsletter