Diese Ritualtonflöte kommt aus Mexiko. Das kleine Gefäß am Ende dieses Instrumentes wird mit Wasser befüllt. Durch Auf- und Abbewegungen wird das Wasser in den forderen Bereich und wieder zurück gedrückt, die Luft entweicht aus dem Labium, das sich im Hals des Tieres befindet (siehe Foto oben). Sie wird an der gegenüberliegenden Kante geschnitten und so entsteht ein ganz leiser, feiner Ton.
Öffnungszeiten & Preise
Instrumente
Movies
Home
Links
über uns
E-Mail an uns
Country
Newsletter
Aktuelles