Das Instrument stammt aus Südamerika, Brasilien und ist den Menschen des indianischen Volkes der Wai Wai zuzuordnen. Sie stellten diese Flöte aus einem Knochen eines Hirschen her; ein heiliges Tier der Indianer dieser Region. Sie ist recht kompliziert anzublasen (wie Sie gerade hören konnten!). Bei Ritualen wird sie gespielt und auch als Schmuck verwenden sie dieses wunderschöne Instrument.

Der Spieler verschließt mit der Fläche unter der Lippe das Loch, welches sich ganz oben in der Draufsicht befindet. Die Lippen gespannt und für geringen Luftausstrom verjüngt, blasen direkt auf die Kerbe unterhalb. Drei Löcher erlauben vier Töne, ein klingender Knochen.

Doch! - wie immer: nur Übung macht den Meister!

Öffnungszeiten & Preise
Aktuelles
Home
Movies
E-Mail an uns
über uns
Instrumente
Country
Links
Newsletter