Bei dieser Klangschale ist die Herkunft nicht eindeutig festgehalten. Es gibt zwei Möglichkeiten: Nepal oder Tibet. Der Durchmesser, am oberen Rand gemessen, beträgt knapp 34,5 cm. Sie kann nur angeschlagen werden. Das liegt vornehmlich an der spitz zulaufenden oberen Kante (siehe Fotos unten) und an ihrer Größe. Oben rechts sehen Sie drei Ansichten von oben aufgenommen. Einmal der gesamte Durchmesser und zwei Aufnahmen im Detail. Unten links ist deutlich zu erkennen, dass sie mit einem Hammer bearbeitet wurde.
Der Klang dieses Instrumentes ist gewaltig. Er scheint das ganze Universum zu laden, Gast zu sein in ihm, dem Hörer. Mächtig schwingt Unendlichkeit - Weite wird physisch fühlbar!
Öffnungszeiten & Preise
Home
Aktuelles
Movies
E-Mail an uns
über uns
Instrumente
Country
Links
Newsletter