Dieser vielleicht auf den ersten Blick unscheinbare Gong (Ching) kommt aus Korea. Er hat einen Durchmesser von cirka 31 cm. Sein Klang ist unglaublich, nie würde man ihm das zutrauen, was er zu bieten hat. Wie in Wellen und Spiralen wogt, wirbelt und dreht sich der Klang durch den Raum und in die Ohren und Bäuche der Anwesenden. Ja! - man kann ihn wirklich fühlen und man hat den Eindruck ihn festhalten zu können, ihn festhalten zu wollen, denn er ist so groß und mächtig, dass es manches Mal schauerlich und bedrängend wirkt. Einmal klingt er in höchsten Obertönen, dann grollt er aus dunkler Tiefe, dann ein scheppern und aufheulen... Er hängt in unserem Museum so unscheinbar außerhalb einer Vitrine, jeder geht an ihm vorbei, der eine oder andere Besucher schnippt vielleicht mit seinem Fingernagel gegen ihn, vorsichtig aber doch unbedacht... Das aufgeätzte Symbol wünscht "ein langes Leben". Wer diesem Klang sich innerlich zur Wehr setzen kann, wird lange Leben, stark, gegen alles gewappnet. Auf dem zweiten Foto von oben können Sie sehen, dass dieser Gong nicht aus einer Metallplatte, sondern mühevoll in Spiralform angelegt, aus einem Metalldraht gearbeitet wurde.
Öffnungszeiten & Preise
Aktuelles
Home
Movies
E-Mail an uns
über uns
Instrumente
Country
Links
Newsletter