Diese Drehorgel ist etwa im Jahr 1985 gebaut worden. Sie stammt aus der Firma Raffin am Bodensee. Wir hatten das Glück, von einem "drehorgelbegeisterten" Ehepaar mit einer großen finanziellen Spende bedacht worden zu sein. Nur so war es uns überhaupt möglich diese Drehorgel zu kaufen. Wir sind überglücklich mit diesem Instrument. Es hat einen sehr guten Klang und begeistert jung und alt.

Auf dem Foto (nächste Seite unten rechts) sieht man die Pfeifen, die unter der Drehorgel eingebaut sind. Deutlich zu sehen ist die rechtwinklige Bauweise. Sie hätten keinen Platz, wären sie gerade. Das Foto darüber zeigt den Einblick von oben direkt auf den unten befindlichen Blasebalg. Auf dem Foto (unten Mitte), die Rolle mit den Löchern, die die Melodie darstellen. Von links wickelt sie sich nach rechts ab um dort wieder aufgewickelt zu werden. Die Vorderansicht sehen Sie hier unten; nächste Seite oben Mitte die Rückansicht. Die rechte Kurbel bewegt die Rolle, die das Band aufrollt und den Blasebalg. Der Knopf links daneben muß hineingedrückt werden, sonst befindet sich die Rolle im Leerlauf. Ganz links oben ist der Knopf, der bewirkt, dass die darunter liegende kleine Kurbel das Band zurückspult. Insgesamt verfügt dieses Instrument über 40 Pfeifen. 31 davon sind aus Holz, 9 aus Metall gearbeitet. Die 9 Metallpfeifen kann ich mittels eines an der Seite befindlichen Knopfes öffnen oder schließen. Sie geben der Melodie eine spezielle, klare und ein wenig schärfere Klangfarbe. 20 unterschiedliche Töne sind spielbar. Durch den Blasebalg wird die Luft über kleine Schläuche bis zu einer mit Löchern versehenen Metallschiene unter der Notenrolle gebracht. Dort enden sie. Wenn nun ein Loch im Papier (heute Kunststoff) über ein Loch in der Schiene läuft, entweicht kurz die Luft und im selben Moment öffnet sich ein Ventil und sie wird in die entsprechende Pfeife geleitet. Es erklingt ein Ton.

Der Kasten unter dem Instrument ist dazu gekauft, die Räder sind ein Teil eines alten Kinderwagens, - perfekt!

Öffnungszeiten & Preise
Aktuelles
Home
Movies
E-Mail an uns
über uns
Instrumente
Country
Links
Newsletter
Fotos >>>